Autokredit bei negativer Schufa

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Meist kann der Kauf eines Wagens nicht mit den eigenen finanziellen Mitteln durchgeführt werden und ein Kredit ist unumgänglich. Gerade, wenn der PKW auch benötigt wird, um beispielsweise die Arbeitsstelle zu erreichen, steht die passende Finanzierung zur Debatte. Doch nicht immer hat ein Kreditantrag auch Erfolgsaussichten. Bei vielen Banken wird ein Kredit für den Autokauf bei einer negativen Schufa-Eintragung abgelehnt. Der Eintrag wirkt sich auf die Entscheidung der Bank aus, denn es stellt für die Kreditinstitute ein erhebliches Risiko dar. Dennoch bietet sich solchen Personen die Möglichkeit, einen Autokredit bei negativer Schufa zu beantragen.

Passender Anbieter – günstiges Angebot

Nicht jedes Kreditinstitut ist bereit, einem Kreditantrag stattzugeben, vor allem wenn eine Eintragung seitens der Schufa vorliegt. Einige Banken haben sich jedoch auf Autokredite bei negativer Schufa spezialisiert und bieten Interessenten oftmals günstige Darlehen an. Vor allem im Internet finden sich zahlreiche Anbieter für ein solches Darlehen. Auf der Suche nach einem passenden Angebot sollten daher genau die Anbieter ausfindig gemacht werden, die diese speziellen Kreditangebote offerieren. Ein Autokredit bei negativer Schufa ermöglicht es nämlich, sich einen gewissen Spielraum und ein Stück mehr Unabhängigkeit zu verschaffen. Dabei wird jedoch oftmals ein wichtiges Detail vergessen.

Autokredite – „Echte“ Kredite mit Verpflichtungen

Das Mindestalter für einen Autokredit bei negativer Schufa liegt bei 18 Jahren. Zudem sind diese Darlehen an die gleichen Voraussetzungen gebunden, die ein Kreditvertrag mit der Hausbank beinhalten würde. So muss ein regelmäßiges Einkommen und ein fester Arbeitsvertrag, der mindestens seit einem Jahr besteht, für einen solchen Autokredit bei negativer Schufa nachgewiesen werden.

Nicht anders sieht dies mit einem Kredit aus dem Ausland zur Autofinanzierung aus, denn auch hier hat der Antragssteller gewisse Vorgaben, die eingehalten werden müssen. Dies wird oftmals von den potenziellen Kreditnehmern übersehen, die einzig am scheinbar schnellen Geld interessiert sind. Hier wird der Kredit jedoch bereits im Vorfeld abgelehnt, da auch diese Kreditinstitute kein so hohes Risiko eingehen wollen.

Die Selbstauskunft nutzen

Einmal jährlich hat jeder Bundesbürger das Recht, sich eine sogenannte Selbstauskunft einzuholen. Dies ist vollkommen kostenfrei und kann während des gesamten Jahres beantragt werden. Das Einholen kann durchaus nützlich sein, da nicht jeder Eintrag seine Berechtigung hat. Daher sollten die enthaltenen Informationen genauestens studiert werden, um falsche Angaben umgehend löschen zu lassen.

Dies kann die eigene Kreditwürdigkeit positiv beeinflussen und unter Umständen kann auch dennoch ein Darlehen zugewiesen werden. Doch auch wenn die Einträge berechtigt sind, haben Sie auch weiterhin die Möglichkeit einen Autokredit bei negativer Schufa in Anspruch zu nehmen.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage