Wie bekommt man ein Darlehen trotz Privatinsolvenz?

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Ein Darlehen trotz der Privatinsolvenz zu beantragen ist durchaus möglich. Ob sich jedoch ein Darlehnsgeber findet, der bereit ist das Risiko einzugehen, das ist hingegen eher fraglich. Bei der Antragsstellung darf die laufende Privatinsolvenz keines Falls verschwiegen werden. Nicht wahrheitsgemäße Angaben könnten als Betrugsversuch ausgelegt werden. Ist dies der Fall, so ist das gesamte Verfahren in Gefahr, am Ende der Wohlverhaltenszeit nicht mit der Restschuldbefreiung zu enden.

Das Darlehen trotz Privatinsolvenz ist ein Spiel mit dem Feuer.

Ein Darlehen trotz Privatinsolvenz zu erhalten ist zunächst einmal gegenwärtig nicht explizit verboten. Jedoch widerspricht es dem Sinn der Privatinsolvenz. Der Schuldner soll beweisen, dass er, bis auf den Selbstbehalt, alles verfügbare Geld zur Tilgung seiner „alten Schulden“ bereitstellt. Die Aufnahme eines legalen Kredites setzt jedoch die Rückzahlungsfähigkeit voraus. Diese Fähigkeit eine Rate zu zahlen ist praktisch die Summe, die oberhalb des Selbstbehaltes zur Verfügung steht. Der Selbstbehalt gewährleistet nur die Basisversorgung einer Person.

Geht die Rückzahlung bei einem Darlehen trotz Privatinsolvenz schief, dann kann unter Umständen die Restschuldbefreiung gefährdet sein. Auch wird das neuerliche Darlehn nicht von der Restschuldbefreiung abgedeckt. Diese Schuld bliebe selbst nach erfolgreicher Insolvenz unangetastet bestehen. Wurden bei der Antragstellung unwahre Angaben gemacht, die Privatinsolvenz vielleicht sogar verschwiegen, dann kann dies als Krediterschleichung gewertet werden. Die Restschuldbefreiung ist damit praktisch nicht mehr möglich.

Das Darlehen trotz Privatinsolvenz zur Arbeitsplatzsicherung

Bei allen Gedanken, die ein Darlehn in der Wohlverhaltensphase sinnwidrig erscheinen lassen, so kann es doch Situationen geben, in der dieser Weg empfehlenswert ist. Auf dem Land zu wohnen hält die Miete niedrig und hat auch sonst viele schöne Seiten. Doch von der sinnvollen Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel ist man auf dem Land nahezu abgeschnitten. Ohne ein eigenes Fahrzeug wird eine Arbeitstätigkeit fast unmöglich. Zu arbeiten, so zu versuchen seine Schuldenlast zurückzuzahlen, dass gehört ebenso zur Privatinsolvenz.

Wer in dieser Lage einen Arbeitsplatz hat, der muss alles versuchen, diesen auch zu behalten. Ist das Fahrzeug, welches zwingend notwendig ist, um zur Arbeit zu kommen, defekt oder nicht mehr verkehrssicher, dann besteht Handlungsbedarf. In Rücksprache mit dem Betreuer sollte ein Weg gefunden werden diese Mobilität zu Arbeitszwecken zu sichern. Der Betreuer kennt die geltenden Vorschriften genau. Er kann die notwendigen Informationen liefern, wie ganz legal der zusätzliche, einmalige Finanzbedarf, gedeckt werden darf.

Vielleicht kann er, in Rücksprache mit den Gläubigern, auch erreichen, dass diese kurzfristig helfend eingreifen. So kann ein einvernehmlicher Weg aller Beteiligten gefunden werden. Auf diese Weise sollte zumindest kein Risiko bestehen, das laufende Insolvenzverfahren, durch das Darlehen trotz Privatinsolvenz zu gefährden.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.