Ratenkredit trotz negativer Schufa

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Für immer mehr Menschen scheint der Ratenkredit trotz negativer Schufa eine der letzten Möglichkeiten, um finanziellen Spielraum zu schaffen. Negative Schufa-Eintragungen können Vertragsabschlüsse, Ratenkäufe und Kreditaufnahmen schnell unmöglich machen. Ist es doch eben die Schufa-Auskunft, die für ein Geschäft mit Zahlungsverpflichtungen unerlässlich ist.

Für wen eignet sich der Ratenkredit trotz negativer Schufa?

Grundsätzlich kann jeder Kreditnehmer einen Ratenkredit trotz negativer Schufa aufnehmen. Besonders interessant ist dieser jedoch für überschuldete Menschen, die bereits von zahlreichen Banken aufgrund ihrer Eintragungen Ablehnungen erhalten haben. Entgegen allen Erwartungen ist dieser schufafreie Kredit aber auch mit Voraussetzungen verbunden, die erfüllt sein müssen. So müssen die Kreditnehmer ein regelmäßiges Einkommen nachweisen können, das bereits länger als sechs Monate besteht. Nachweisbar durch Arbeitsverträge, Lohnbescheide und Kontoauszüge.

Bei einem Arbeitsverhältnis darf es sich nicht um einen befristeten Vertrag handeln. Unter bestimmten Voraussetzungen sind auch Bewilligungsbescheide unterschiedlicher Stellen als Nachweis geeignet. Gegebenenfalls kann ein Ratenkredit trotz negativer Schufa auch mit dem Abschluss einer sogenannten Restschuldversicherung verbunden sein, welche im Grunde nichts anderes als eine Risikolebensversicherung darstellt, bei welcher der Kreditgeber der Begünstigte im Falle eines Todes ist.

Doch nicht nur die Voraussetzungen prägen den Ratenkredit trotz negativer Schufa, sondern ebenso die Eigenschaften. Insbesondere solche, welche die Konditionen des Kredits betreffen. So sind etwa die Zinsen meistens sehr hoch. Oft betragen diese sogar mehr als zehn Prozent. Die Laufzeiten sind in der Regel mit solchen eines normalen Ratenkredits vergleichbar. Weiterhin zu den Eigenschaften kann die Verfügbarkeit gezählt werden, denn durch eine normale Direktbank werden Kredite bei negativen Schufa-Eintragungen nicht vergeben.

Wo ist der Ratenkredit trotz negativer Schufa zu beantragen?

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, einen Ratenkredit trotz negativer Schufa zu beantragen. Die Geläufigste ist jedoch die Beantragung über eine ausländische Bank. Da deutsche Staatsbürger allerdings kaum die Möglichkeit haben, bei einer Schweizer Bank oder anderen eine Anfrage zu stellen, müssen Kreditvermittler hinzugezogen werden, welche mit entsprechenden Geldhäusern kooperieren. Hier sollten die Kreditnehmer stets darauf achten, dass der ausgewählte Vermittler keine Kosten im Voraus verlangt. Die Provisionen bei erfolgreicher Vermittlung sollten nicht allzu hoch ausfallen, da auch Provisionen von den Banken gezahlt werden.

Darüber hinaus neigen sehr viele Kreditvermittler dazu, dem Kreditinteressenten zahlreiche Versicherungsverträge aufzudrängen. Der Nutzen für den Vermittler ist klar, denn dieser erhält Provisionen. Für den Kreditnehmer hingegen lässt sich kein Nutzen finden, weshalb hiervon dringend abzuraten ist. Einzig die Restschuldversicherung oder auch Risikolebensversicherung sollte genutzt werden. Diese zahlt an den Kreditgeber eine Leistung, sofern der Kreditnehmer vor Abzahlung des Kredit verstirbt oder durch persönliche Verhältnisse Zahlungsausfälle unabdingbar sind.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage