Kredit in der Schweiz aufnehmen

1.
  • echter Kredit ohne Schufa
  • Gehalt von 1.070 Euro notwendig
  • schnelle Kreditauszahlung
  • Geld auch in schweren Zeiten
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • Kredit aus dem Ausland
  • 1.200 Euro Einkommen notwendig
  • Kredit ohne Schufa in Deutschland
  • Anfrage 100% kostenlos
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • spezieller Kredit ohne Schufa
  • Keine Schufaabfrage, kein Schufaeintrag!
  • Monatsnettolohn 1.150 Euro notwendig
  • Kredit aus Schweiz und Liechtenstein
zur Bank >>
(hier klicken)

Um in Deutschland einen Kredit zu erhalten, muss ein ausreichend hohes und regelmäßiges Einkommen nachgewiesen werden. Darüber hinaus wird bei jeder Kreditanfrage die Schufa ein Einträgen befragt. Dabei spielt es keine Rolle ob es sich um einen Dispokredit oder einen Ratenkredit handelt, die Schufa darf nur positive Einträge besitzen. Sollte die Schufa negative Einträge haben, wird die Bank in den meisten Fällen einen Kredit ablehnen. Hier ist ein Kredit ohne Schufa eine Alternative, die gewählt werden kann. Oft wird dieser Kredit auch Schweizer Kredit genannt und kommt, wie der Name schon sagt, aus der Schweiz. So kann ein Antragsteller einen Kredit in der Schweiz aufnehmen, vorausgesetzt es werden bestimmte Bedingungen erfüllt, die die Bank an den Antragsteller erfüllt. Der Kredit muss über das Internet beantragt werden, wobei keine Abfrage der Schufa erfolgt und der Antragsteller sich mit einem Kreditvermittler in Verbindung setzt.

Kann jeder einen Kredit in der Schweiz aufnehmen?

Es ist nicht möglich, dass jede Person den Kredit in der Schweiz aufnehmen kann. Bestimmte Voraussetzungen müssen erfüllt werden, um den Kredit in Anspruch nehmen zu können. So muss der Antragsteller das 18. Lebensjahr erreicht haben und darf oft nicht älter als 58 Jahre alt sein. Der Kreditnehmer muss Beamter, Soldat oder Arbeitnehmer sein, der ein regelmäßiges Einkommen besitzt, welches pfändbar ist. Eine weitere Bedingung besteht drin, dass der Antragsteller seit mindestens einem Jahr bei einem Arbeitgeber beschäftigt sein muss.

Andere Personen wie Freiberufler, Arbeitslose, Hausfrauen, Selbständige oder Studenten können keinen Kredit in der Schweiz aufnehmen, da sie diese Sicherheiten eines festen Einkommens nicht besitzen. Auch Personen, die sich in einem Insolvenzverfahren befinden oder eine Eidesstattliche Versicherung abgegeben haben, werden ebenfalls keinen Kredit in der Schweiz aufnehmen können. In der Schweiz darf auch eine bestehende Restschuld von 600 Euro nicht übersteigen. Die Restschuld muss erst mit dem Schweizer Kredit getilgt werden, damit über die Restsumme frei verfügt werden kann.

Was passiert nach der Bewilligung eines Schweizer Kredits?

Sobald ein Schweizer Kredit bewilligt wurde, wird unmittelbar danach das Geld auf das Konto des Antragstellers überwiesen. Es besteht aber auch die Möglichkeit das Geld über den Postweg zu erhalten. Die Rückzahlung des Kredits kann in Form von Überweisungen oder bar per Postanweisung erfolgen.

1.
  • echter Kredit ohne Schufa
  • Gehalt von 1.070 Euro notwendig
  • schnelle Kreditauszahlung
  • Geld auch in schweren Zeiten
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • Kredit aus dem Ausland
  • 1.200 Euro Einkommen notwendig
  • Kredit ohne Schufa in Deutschland
  • Anfrage 100% kostenlos
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • spezieller Kredit ohne Schufa
  • Keine Schufaabfrage, kein Schufaeintrag!
  • Monatsnettolohn 1.150 Euro notwendig
  • Kredit aus Schweiz und Liechtenstein
zur Bank >>
(hier klicken)